TIDAL Rising: Estikay

TIDAL Rising: Estikay

Estikay zieht die deutschen Rapgrößen in seinen Bann.

Der Hamburger ist gerade in aller Munde. Nicht nur Sido und Samy Deluxe sind schon überzeugt. Mit seinem Debüt “Auf Entspannt”, welches auf Sidos Label Goldzweig erscheint, will er auch den Rest der Rap-Welt für sich gewinnen.

Estikay, der neben seiner Musik auch gerne Fotos schießt, ist ein Lebemann. Das gibt es auf seinem Album zu hören. Seine Songs zeugen von einer guten Zeit mit seinen Homies und vor allen davon, Spaß zu haben.

Wie er zu Aaron Carter und Eminem steht, und wie seine Großeltern seine Musik eigentlich finden, erfahrt ihr in unserem TIDAL Rising Interview.

* * *

Wer ist Estikay? Kannst du dich kurz vorstellen?

Mein Name ist Estikay, ich bin 25 Jahre alt und komme aus Hamburg.

Wann und wie bist du zur Musik gekommen?

Angefangen Musik zu machen habe ich mit 10, 11 Jahren. Ich war damals riesen Eminem Fan, hab mir dann seine Instrumentals besorgt und darauf meine ersten Texte geschrieben und auf Kassette aufgenommen.

Wer waren deine ersten musikalischen Helden?

Aaron Carter fand ich krass als ich klein war.

Nenne ein Album, einen Künstler oder ein Erlebnis, das deine Sicht auf Musik verändert hat.

Eminem mit “Marshall Mathers LP”.

Wie fühlt es sich an, dass Rap-Größen wie Samy Deluxe und Sido so begeistert von dir sind?

Ist auf jeden Fall ein krasses Gefühl, wenn deine Kindheitsidole dir Probs geben und die Mukke wertschätzen, die man macht.

Was erwartet uns auf deinem Debüt “Auf Entspannt”?

“Auf Entspannt” ist eine gute Momentaufnahme von all dem was bei mir grade abgeht und was ich mit meinen Jungs so erlebe.

Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?

10 Uhr aufstehen und erstmal was Geiles frühstücken. Danach zu Sinch ins Studio und bis nachts Mukke machen. Eventuell noch ein zwei Clubs abklappern, nachdem der Track im Kasten ist.

Sido & Estikay

Sido & Estikay

Wie erklärst du deinen Großeltern deine Musik?

Meine Großeltern haben zum Glück von klein auf mitbekommen, wie und was für Musik ich mache und haben sich über die Jahre ihr eigenes Bild gemacht. Ich glaube, sie finden es mittlerweile sogar ganz gut.

Kannst du uns einen anderen aufstrebenden Künstler empfehlen?

Ich bin auf jeden Fall großer Taimo Fan. Ist ein Freund von mir aus Hamburg und auch auf meinem Album mit dabei. Solltet ihr auf jeden Fall auschecken.

Was kommt für dich als nächstes?

Jetzt kommt erstmal das Album raus. Ich spiele es das erste mal live bei Sidos Liebhaber-Tour. Ab dem 18. März gehen wir dann auf erste eigene Tour.

Ein Jahr in die Zukunft geschaut, was war das Beste, das dir 2017 passiert ist?

Gesundheit.

Und zum Schluss: Wenn deine Musik ein Ding wäre, was wäre sie dann und warum?

Ein dicker Beutel Haze, weils ballert.

[fbcomments num="5" width="100%" count="off" countmsg="kommentarer" url="http://read.tidal.com/article/tidal-rising-estikay"]